CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und aufgrund des Hebels mit einem hohen Risiko von raschen Verlusten verbunden. 79 % der privaten Anleger von Pepperstone Limited verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko von Verlusten einzugehen. Risikowarnung.

Live Support Centre

Forex-Handel

Kryptowährungen

Kryptowährungen kamen im letzten Jahrzehnt zum Vorschein und haben sich als Anlageklasse der Zukunft entpuppt, denn Kryptowährungen bieten ein neues Transaktionssystem, das spannende Perspektiven für den Livehandel bietet.

Da die Blockchain-Technologie schnell von immer neuen Branchen übernommen wird, haben wir in den letzten Jahren erlebt, dass die Kryptowährungen rasch im Wert steigen und den Händlern damit eine bessere Gelegenheit als je zuvor bieten, sich mit diesen neuen Instrumenten zu befassen.

Kryptowährungen unterliegen großen Marktschwankungen. Davon können Forex- und CFD-Händler profitieren -ohne die Notwendigkeit, dass tatsächlich Kryptowährungen gekauft werden müssen, auch braucht man kein Kryptowallet.

Pepperstone stellt auf allen seinen Handelsplattformen derzeit 5 derivative Kryptowährungsprodukte mit einem Hebel von bis zu 5:1 zur Verfügung und ermöglicht Ihnen anhand von jedem Gerät Zugang zu diesen Märkten – wo immer Sie sich auch in der Welt gerade befinden.

Kryptowährungen wie Bitcoin sind bei weitem volatiler als traditionelle Währungen und beinhalten damit maßgebliche Risiken, auf dir wir im Folgenden näher eingehen. Ferner möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Basiswährung nicht besitzen und an ihr auch keinerlei Rechte erwerben, wenn Sie mit Pepperstone handeln. 

 

Bitcoin

Bitcoin

Als beliebteste Anlage in einer aufstrebenden Klasse, bietet der Bitcoin die Möglichkeit, den Handel durch ein selbststeuerndes System von Angebot und Nachfrage zu diversifizieren. Der Bitcoin hat eine Marktkapitalisierung von über 100 Milliarden $ erreicht, und hat sich zu einem immer häufiger verwendeten Handelsinstrument entwickelt, das im Handel mehr Chancen bietet als je zuvor.

 

 

 

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash

Im Jahre 2017 erfuhr Bitcoin zur Lösung von Skalierungsproblemen einen sogenannten ‘Hard Fork’. Dadurch entstand eine neue Blockchain, die zur Kryptowährung Bitcoin Cash wurde. Das Instrument unterscheidet sich vom Bitcoin hinsichtlich der Form der Protokollskalierung und hat bei vielen Enthusiasten unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Bitcoin Cash bedeutet einen Schritt in Richtung Kryptohandel und der Möglichkeit, technische Belange anhand von Kryptowährungen zu lösen.

 

 

 

Ethereum

Ethereum

Der Ethereum ist die derzeit zweitwertvollste Kryptowährung gemessen an ihrer Marktkapitalisierung. Beim Ethereum geht es im Gegensatz zum Bitcoin nicht nur rein um Transaktionen. Der Ethereum dient einer größeren Vielfalt an Branchenanwendungen, die ihm einen Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu anderen Währungen verschafft. Zu diesen erweiterten Anwendungen gehören Smart Contracts und Blockchain-Anwendungsplattformen. Diese haben dem Ethereum in den letzten Monaten große Preisänderungen ermöglicht, was ihn zu einem volatilen Instrument für Kunden macht.

 

 

 

Dash

Dash

Abkürzung für „Digital Cash“. Dash wurde entwickelt, um die Geschwindigkeit und Anonymität von Krypto-Transaktionen zu verbessern. Als erste Kryptowährung mit dezentralisierter Steuerung konnte mit Dash ein effizientes Zahlungssystem geschaffen werden, das zu einer höheren Liquidität geführt hat als bei seinen Pendants. Das macht ihn zu einem der wertvollsten Instrumente dieser Anlageklasse.

 

 

 

Litecoin

Litecoin

Der Litecoin wurde erstmal 2011 als Alternative zum Bitcoin auf den Markt gebracht. Beim Litecoin wird ein einfacherer Algorithmus für die Block-Generierung verwendet, um die Transaktionen zu beschleunigen. Durch diese höhere Geschwindigkeit wurde der Litecoin in den letzten Jahren ein sehr beliebtes Handelsinstrument mit steigender Marktkapitalisierung.

 

Vorteile des Handels mit Kryptowährungen bei Pepperstone:

  • Hebel von bis zu 5:1 für Professionelle Kunden und bis zu 2:1 für Privatkunden.
  • Keine Provisionen
  • Die Möglichkeit ein einzelnes Konto abzusichern
  • Zugang zu institutionsmäßigen Spreads und Handelsausführungsbedingungen

Risiko des Handels mit Kryptowährungen:

  • Leverage-Handel gefährdet Ihr Kapital. Sie könnten Ihr Handelskapital teilweise oder komplett verlieren, wenn sich der Markt signifikant gegen Ihre aktuell offene/n Position/en bewegt
  • Ihre Verluste können Ihre Einlagen überschreiten
  • Die Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse
  • Falls vorhanden unterliegen steuerliche Vorteile Veränderungen und hängen von Ihren persönlichen Umständen ab
  • Der Kryptowährungsmarkt ist volatil – dadurch können drastische und plötzliche Preisbewegungen zum sehr schnellen Verlust erheblicher Geldsummen führen.