CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beginner

Welche Währungspaare werden am meisten gehandelt?

Pepperstone
Pepperstone
Trading Guides

Was ist ein Währungspaar?

Wir werden uns die am meisten gehandelten Währungspaare ansehen, zunächst müssen wir uns jedoch die Frage stellen: "Was ist ein Währungspaar?" Ein Währungspaar ist ein Kurs, der eine Währung gegen eine andere bewertet.

Dabei kann es sich um den US-Dollar gegenüber dem japanischen Yen (USD/JPY) oder um ein kleineres Währungspaar wie das britische Pfund gegenüber dem thailändischen Baht (GBP/THB) handeln.

Was ist Liquidität und warum ist sie beim Trading so wichtig?

Warum ist Liquidität so wichtig, wenn wir uns die meistgehandelten Währungspaare ansehen?

Der Forex-Markt gilt als der liquideste Finanzmarkt der Welt. Die hohe Liquidität macht es für einen Trader einfacher, eine Währung gegen eine andere zu kaufen und zu verkaufen.

Es gibt Tausende von Marktteilnehmern, von Banken über Unternehmen bis hin zu Hedgefonds und Tradern, die alle gleichzeitig am Markt tätig sind. Mit all diesen Marktteilnehmern kommt die Liquidität. An einem durchschnittlichen Tag werden an den Forex-Märkten 6,6 Billionen US-Dollar gehandelt.

Eine hohe Liquidität führt zu niedrigeren Spreads, also der Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs. Je niedriger die Spanne, desto geringer sind die Kosten für den Handel.

Ein Blick auf die 7 wichtigsten Devisenmärkte und ihre Spitznamen

Die liquideste oder am meisten gehandelte Währung der Welt ist der US-Dollar. Daher ist es nur logisch, dass die am meisten gehandelten Währungspaare gegen den USD gehandelt werden. Diese sind:

  • EURUSD - Der Euro gegen den US Dollar (Fiber)
  • GBPUSD - Das Great British Pound gegen den US Dollar (Cable)
  • USDCHF – Der US Dollar gegen den Schweizer Franken (Swissy)
  • USDJPY – Der US Dollar gegen den Japanischen Jen (Ninja or Gopher)
  • AUDUSD – Der Australische Dollar gegen den US Dollar (Aussie)
  • USDCAD – Der US Dollar gegen den Kanadischen Dollar (Loonie)
  • NZDUSD – Der Neuseeländische Dollar gegen den US Dollar (Kiwi)

Abbildung 1 Pepperstone Währungen

Pepperstone bietet eine breite Palette von Währungspaaren für den Handel an. Sie werden über eine Vielzahl von Plattformen angeboten. Für weitere Informationen, klicken Sie bitte hier.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).