CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

EURUSD

Aktuelle Lage im EURUSD - Modelle könnten auf 1,0800 zielen

Chris Weston
Head of Research
24.05.2022
Wir haben uns letzte Woche mit dem Potenzial für einen schwächeren USD befasst, und genau dieses Szenario macht sich nun bemerkbar.

(Quelle: TradingView)

Nachdem der EURUSD nun über 1,0641 ausgebrochen ist, dürfte ein Widerstand bei 1,0766/68 (50%-Fibo des März-Ausverkauf, April-Tief und 50-Tage-MA) liegen. Es gibt noch einiges an Holz zu hacken, um diese Marke zu knacken, aber wenn wir hier durchkommen, dürfte die Marke von 1,0805, möglicherweise 1,0860 als mögliches Ziel angesehen werden. Angesichts der Gefahr, dass der S&P 500 umkippt und sich auf einen weiteren Abwärtstrend zubewegt, der hässlich werden könnte, ist es unwahrscheinlich, dass der EURUSD viel höher als 1,0850 steigen dürfte, aber wie wir wissen, macht der Markt, was er will.

Blau - EURUSD, weiß - Reale Zinsdifferenzen GE-US 10 Jahre

(Quelle: Bloomberg)

Wenn wir die Entwicklung im Jahr 2000 als Analogie heranziehen, sehen wir etwas ähnliches und wenn sich die Geschichte tatsächlich wiederholt, dann könnte der EURUSD bis Anfang Juni weiter steigen. Mein einfaches EURUSD-Modell, das ausschließlich auf den realen Zinsdifferenzen zwischen dem Vereinigten Königreich und den USA basiert, zeigt, dass der EURUSD in Richtung 1,1000 drängt, da er die Bewegungen bei den relativen Zinssätzen aufholt. Wenn wir uns ansehen, was an den Märkten für Terminzinsen eingepreist ist, sehen wir, dass sich die Erwartungen an die EZB-Politik im Vergleich zu den USA stärker entwickelt haben, wobei EZB-Präsidentin Lagarde deutlich gemacht hat, dass sie im Juli die Zinsen erhöhen und im dritten Quartal zu positiven Einlagenzinsen übergehen wird.

Blau - EURUSD, weiß - EU-US 3-Jahres-Terminzinsdifferenzen

(Quelle: Bloomberg)

Kurzfristig beobachten wir die EU-PMIs für das verarbeitende Gewerbe und das FOMC-Protokoll als potenzielle Einflussfaktoren, aber während wir heute in Asien einen Hauch von Schwäche beim EURUSD sehen könnten, besteht das Risiko, dass der Markt in Richtung 1,0760 handeln könnte. 

Traden Sie Ihre Möglichkeiten mit Pepperstone.

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).