CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bietet Pepperstone Stop-Loss- und Take-Profit-Orders an?

Ja. Bei allen Orders kann bei der Platzierung des Handels ein Stop-Loss oder Take-Profit gesetzt werden, um das Risiko zu reduzieren oder einen Gewinn zu einem bestimmten Preispunkt zu erzielen. Sie können diese auch nach der Platzierung des Handels einstellen oder ändern. Einmal ausgelöst, werden Markt-Orders ausgeführt, um Ihren Handel zum nächstbesten verfügbaren Preis zu schließen.

Konnte Ihre Frage nicht beantwortet werden?

Setzen Sie sich unter der unten aufgeführten E-mail, Telefonnummer oder Live Chat gerne mit uns in Verbindung.