CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Sichere Verwahrung von Kundengeldern

Wenn Sie ein Handelskonto bei Pepperstone eröffnen, können wir Ihnen versichern, dass Ihr Kapital in sicheren Händen ist. Wir setzen eine Reihe von Maßnahmen um, damit Sie uns Ihr Kapital mit vollem Vertrauen übermitteln können.

Sicherheit der Kundengelder:

Alle Kundengelder werden auf gesonderten Konten bei regulierten Banken aufbewahrt. Kundengelder werden nicht mit Pepperstone Geldern oder Vermögenswerten vermischt. Ihre Einlagen zur Abdeckung der Marginanforderung werden bei Banken auf segregierten Treuhandkonten aufbewahrt. Kundengelder werden in getrennten Konten bei Tier-1-Banken gehalten. Ihre Einlage wird durch das gesetzliche Einlagensicherungssystem gedeckt. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit jener Kreditinstitute, würden Ihre erstattungsfähigen Einlagen in Höhe von bis zu 100.000 Euro vom Einlagensicherungssystem zurückgezahlt.

Pepperstone hält sich an die strengen aufsichtsrechtlichen Vorgaben im Bezug auf die Aufbewahrung von Kundengeldern. Kundengelder und Einlagen sind im Falle einer Liquidierung vor Gläubigern geschützt.

Darüber hinaus, ist die Pepperstone GmbH Mitglied der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW). Diese sichert die auf Euro lautenden Verbindlichkeiten gegenüber seinen Kunden bis zu einer Höhe von 90 %, maximal jedoch bis zu einer Höhe von 20.000 Euro ab.

Bereit zu traden?

Der Einstieg ist schnell und einfach – sogar mit einer geringen Einzahlung. Schließen Sie unseren unkomplizierten Antragsprozess innerhalb weniger Minuten ab.