CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Sichere Verwahrung von Kundengeldern

Wenn Sie ein Handelskonto bei Pepperstone eröffnen, können wir Ihnen versichern, dass Ihr Kapital in sicheren Händen ist. Wir setzen eine Reihe von Maßnahmen um, damit Sie uns Ihr Kapital mit vollem Vertrauen übermitteln können.

Sicherheit der Kundengelder:

Alle Kundengelder werden auf gesonderten Konten bei regulierten Banken aufbewahrt. Kundengelder werden nicht mit Pepperstone Geldern oder Vermögenswerten vermischt. Ihre Einlagen zur Abdeckung der Marginanforderung werden bei einer Bank auf segregierten Treuhandkonten aufbewahrt (explizit als Kundeneigentum verwahrt). Ihre Einlage wird durch ein gesetzliches Einlagensicherungssystem gedeckt. Im Falle einer Insolvenz eines Kreditinstituts zahlungsunfähig werden, würden Ihre erstattungsfähigen Einlagen in Höhe von bis zu 100.000 EUR vom Einlagensicherungssystem zurückgezahlt.

Pepperstone hält sich an die strengen aufsichtsrechtlichen Vorgaben im Bezug auf die Aufbewahrung von Kundengeldern und Kapitalanlagen. Kundengelder und Einlagen sind im Falle einer Liquidierung vor Gläubigern geschützt.

Darüber hinaus, ist die Pepperstone GmbH ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW). Diese sichert die auf Euro lautenden Verbindlichkeiten gegenüber seine Kunden bis zu einer Höhe von 90 %, maximal jedoch bis zu einer Höhe von 20.000 EUR ab.

Bereit zu traden?

Der Einstieg ist schnell und einfach – sogar mit einer geringen Einzahlung. Schließen Sie unseren unkomplizierten Antragsprozess innerhalb weniger Minuten ab.

© 2021 Pepperstone GmbH

Risikowarnung: CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. 

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen. Sie erwerben keine Rechte an Vermögensgegenständen. Die vergangene Wertentwicklung lässt keinen Rückschluss auf zukünftige Wertentwicklung zu. Die Informationen auf dieser Website haben generellen Charakter und beziehen sich nicht auf individuelle Umstände von Kunden, deren finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Bitte beachten Sie unsere Rechtshinweise und stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken verstanden haben, bevor Sie Handelsaktivitäten beginnen. Wir empfehlen Ihnen unabhängige Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Der Wert von Derivaten kann sowohl steigen als auch fallen, was bedeuten könnte, dass Sie weniger zurückbekommen, als Sie ursprünglich investiert haben. Jeder Handel ist mit Risiken verbunden. 

CFD-, und Derivatekonten werden von der Pepperstone GmbH bereitgestellt. Pepperstone ist eine Referenz auf Pepperstone GmbH (ein Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland und eingetragen im Handelsregister Düsseldorf unter der Nummer HRB 91279 Neubrückstr. 1, 40213 Düsseldorf, Deutschland). Pepperstone GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Registernummer 151148) beaufsichtigt. 

Die Informationen auf dieser Webseite richten sich nicht an Einwohner der Vereinigten Staaten oder Belgiens gerichtet und sind nicht für die Weitergabe an oder die Nutzung durch eine Person in einem Land oder einer Gerichtsbarkeit bestimmt, in dem eine solche Weitergabe oder Nutzung gegen die lokalen Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.