CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

US500

US-Quartalsergebnisse – Steht ein Feuerwerk bevor?

Chris Weston
Head of Research
21.01.2022
Die US-Berichtssaison zum 4. Quartal ist im Gange und während der Markt darüber nachdenkt, wie das Leben in einer Welt aussieht, in der die Federal Reserve und andere Zentralbanken die Zinsen anheben stehen wir möglicherweise kurz davor, eine Berichtssaison zu erleben, die große Bewegungen auf der Ebene der einzelnen Aktien auslösen könnte.

Trader können das umfangreiche Angebot an US-Aktien-CFDs von Pepperstone auf der MT5-Plattform nutzen, wobei die großen Namen auch auf MT4 und ebenso cTrader gehandelt werden können. Pepperstone bietet Zugang zum Handel mit einer Reihe von Aktien in der nachbörslichen Handelssitzung da viele der großen Namen erst nachbörslich einen Einblick in Ihre Bücher gewähren. Long oder short, mit dieser Option verpassen Sie keine Gelegenheit.

Wichtig ist, dass unser Provisionssatz bei niedrigen 2c pro Aktie liegt und es keine Mindestprovisionsgebühr für US-Aktien gibt. Das bedeutet, dass Hochfrequenzhändler nicht wie bei anderen Brokern 8$+ für einen kleinen Nominalwert zahlen müssen. Für Scalper und Daytrader kann dies von Vorteil sein, um die Kosten zu senken, die sich als größter Hemmschuh für die Performance erweisen können.

Netflix - Tagesbasis

(Source: TradingView)

Wir haben bereits gesehen, wie die Bühne bereitet wurde, als Netflix den Markt mit miserablen Abonnentenzahlen sowohl für die realisierten Zahlen im vierten Quartal als auch für die Prognosen für das erste Quartal eindeutig enttäuschte - wie wir auf dem Chart sehen, wurde die Aktie niedergeschlagen und tendiert stark nach unten - in einem Umfeld bevorstehender Zinserhöhungen und verringerter Liquidität werden Unternehmen mit hohen Bewertungen, die das Ziel verfehlen, in der Regel ausgebeutet.

(Quelle: Pepperstone)

Was für Händler wichtig ist, ist die erwartete Bewegung am Tag der Gewinne - wir können hier den Optionsmarkt betrachten um die implizite Bewegung zu sehen. Wir können auch die typische Bewegung (über die letzten 8 Quartalsgewinne) sehen. Kurzfristige Händler - egal ob Scalper, Day- oder Swing-Trader - mögen Bewegung, eine Ausweitung der Handelsspanne und oft eine Bewegung in eine Richtung. Diese Matrix hilft zu verstehen, wo der Markt nach dieser Bewegung suchen könnte.

Dies ist für die Aktionäre wichtig, denn sie wollen Vertrauen in ein Managementteam haben, das in der Regel zu wenig verspricht und zu viel liefert. Natürlich geht es bei den Erträgen um weit mehr als nur um das gemeldete Quartal. Die Aussichten sind oft viel wichtiger, insbesondere wenn die Bewertung hoch ist.

Aber wenn die Zahlen fallen, müssen Trader in der Lage sein, diese Bewegung so effizient wie möglich zu erfassen - es ist oft schwierig, die Gewinnzahlen und -aussichten im Vergleich zu den Erwartungen zu analysieren. Der Markt ist in der Regel sehr schnell und zeigt was er von dem, was er gehört hat, hält.

Aktuell befinden wir uns in einem Markt, der keine schlechten Unternehmensaussichten oder verfehlte Prognosen toleriert - die US-Gewinnsaison dürfte einige große Bewegungen bei den Aktien und somit Gelegenheiten aber natürlich auch Risiken bieten, die Händler auf dem Radar haben sollten.

Informationen zum Handel mit US-Aktien-CFDs bei Pepperstone finden Sie hier.

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).