CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 69,28% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

EURUSD

Die widersprüchlichen Kräfte, die den EURUSD-Fluss bestimmen

Chris Weston
Head of Research
Jun 21, 2022
Man könnte aktuell der Meinung sein, das der EURUSD nach mehreren Maßstäben günstig ist.

Sieht man sich die relative Lage auf dem deutschen und dem US-amerikanischen Anleihe- und Zinsmarkt an, könnte man sicherlich argumentieren, dass der "faire Wert" für das Währungspaar EURUSD über 1,1000 liegen könnte. Die Forderung der größten deutschen Gewerkschaft nach Lohnerhöhungen von 7-8% treibt die deutschen Anleiherenditen in die Höhe, was die Bewertung des EUR etwas erhöht hat.

Dennoch ist es schwer, das Währungspaar mit Überzeugung zu kaufen, es sei denn, es handelt sich um einen Scalp oder einen Tageshandel, da der USD die primäre Absicherung gegen einen weiteren Rückgang der Aktienkurse darstellt. Wenn also der US500 und der NAS100 erneut nachgeben und der VIX auf 35% steigt, dürfte der EURUSD wahrscheinlich in Richtung 1. 0400 und darunter fallen. Sollten wir hingegen eine überverkaufte Aktienmarktrallye von 2-4% erleben, dürfte EURUSD das Hoch der letzten Woche bei 1,0601 erreichen - in diesem Szenario könnten der AUD, die NOK und der CAD als Long-Positionen eventuell sogar besser geeignet sein, da sie weitaus sensibler auf Aktienmarktrenditen reagieren.

(Quelle: TradingView)

Für Händler, die eine zinsbullische Haltung gegenüber dem EUR einnehmen möchten, scheint der EURJPY die richtige Wahl zu sein, aber vieles hängt jetzt davon ab, dass die EZB ihre Renditen erhöht und die Renditen der Peripherieanleihen in Schach hält. Insbesondere die Differenz zwischen den Renditen italienischer 10-jähriger Anleihen und deutscher Bundesanleihen wird als Indikator für die Anspannung in der EU weithin beobachtet und steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit – der Markt muss aktuell noch vollständig verstehen, wie die EZB die Renditespannen in der Peripherie eindämmen wird. Für diejenigen, die diesen Titel auf TradingView einsehen möchten, lautet der Code TVC:IT10Y-TVC: DE10Y.

(Quelle: TradingView).

Es gibt viele Querströmungen, die sich auf den EURUSD auswirken, und wie so oft, wenn es bei den Fundamentaldaten zu Konflikten kommt, erweisen sich die Kursbewegungen und das Setup auf der 4-Stunden- und Tages-Chart als schwankungsanfällig - das sehen wir jetzt, und die Charts deuten auf eine höhere Wahrscheinlichkeit hin, dass wir uns kurzfristig in einer Spanne von 1,0350 bis 1,0800 bewegen könnten. Man sollte die italienischen Renditen und die Aktienmärkte als treibende Kraft im Auge behalten.

Nutzen Sie die Möglichkeiten mit Pepperstone.

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 69,28% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).