CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Didi IPO: Jetzt den Börsengang mit Pepperstone handeln

Jun 30, 2021
Der Börsengang von Didi wird wahrscheinlich einer der größten Börsengänge in diesem Jahr werden.

Didi1.png

Didi, ein großer Konkurrent von Uber, Grab und Ola in der globalen Ride-Sharing- und Gig-Economy, wird diese Woche an der New Yorker Börse notiert. Damit reiht sich Didi in eine wachsende Liste chinesischer Unternehmen ein, die mit einer Bewertung von mehr als 1 Milliarde Dollar an die Börse gehen. Umgangssprachlich werden Unternehmen dieser Größenordnung auch gerne als "Einhörner" bezeichnet.

Dies stellt eine große Chance dar, sich an der Post-IPO-Aktion zu beteiligen, und genau das können Sie mit Pepperstone tun. Wir hatten ein großes Kundeninteresse an dieser Notierung und werden daher am Tag der Notierung Aktien-CFDs auf DIDI anbieten. Long oder Short, Sie können einen Hebel einsetzen, um von einem größeren Ausverkauf oder einer ernsthaften Bietaktion zu profitieren, falls eine solche Aktion erfolgen würde..

Das Unternehmen hofft, bis zu 4,6 Milliarden Dollar für die globale Expansion und Investitionen in Technologie zu erhalten, was eine Bewertung von 62-67 Milliarden Dollar bei einem Aktienkurs von 13-14 Dollar bedeutet. Die neue Bewertung liegt deutlich unter den 100 Milliarden Dollar, die das Unternehmen Anfang des Jahres anstrebte.

Didi2.png

Falls Sie Didi noch nicht kennen: Didi ist eine dominierende Kraft auf dem chinesischen Mobilitätsmarkt und kontrolliert fast 90 % der dortigen Mitfahrgelegenheiten. Die App bietet den Nutzern private Autos, Taxis, Fahrräder, Mitfahrgelegenheiten und Essenslieferungen, aber das Unternehmen wagt sich auch in eine Reihe anderer Märkte vor, darunter das Aufladen von Elektrofahrzeugen und die Wartung von Autos. Didi's SEC-Einreichung behauptet, dass es in fast 4000 Städten und 16 Ländern tätig ist, mit einer großen Präsenz in den südostasiatischen Märkten.

Mit rund 500 Millionen aktiven Nutzern und 15 Millionen Fahrern weltweit wird Didi der größte chinesische Börsengang auf US-Boden seit Alibaba im Jahr 2014 sein. Auf Jahresbasis hat Didi noch keinen Gewinn erwirtschaftet, aber das macht es nicht weniger interessant. Im letzten Quartal wurde ein Nettogewinn von 837 Mio. USD erwirtschaftet - ein positives Zeichen, nachdem der Umsatz im Jahr 2020 inmitten der zahlreichen COVID-bedingten weltweiten Ausfälle um 8,4 % gesunken war.

Aber es ist nicht ohne Bedenken der Investoren, was potenzielle Shorting-Möglichkeiten erhöht. Das Unternehmen sieht sich mit folgenden Faktoren konfrontiert:

  • Regulatorischer Druck: Chinesische Behörden untersuchen mögliche Verstöße gegen das Kartellrecht inmitten eines harten Vorgehens gegen Tech-Unternehmen. SEs werden auch die Transparenz der Preisgestaltung für die wichtigsten Ride-Sharing-Dienste untersucht
  • Wachstumshemmnisse: Angesichts des hohen Marktanteils in den Schlüsselmärkten und des zunehmenden Drucks durch kleinere Konkurrenten ist es schwer vorstellbar, dass die aktuellen Wachstumsraten von Didi noch lange anhalten.

All diese Ungewissheit bedeutet für Trader vor allem eines: eine Chance. Handeln Sie sie mit Pepperstone. Weitere Infos werden folgen…

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).

© 2021 Pepperstone GmbH

Risikowarnung: CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. 

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen. Sie erwerben keine Rechte an Vermögensgegenständen. Die vergangene Wertentwicklung lässt keinen Rückschluss auf zukünftige Wertentwicklung zu. Die Informationen auf dieser Website haben generellen Charakter und beziehen sich nicht auf individuelle Umstände von Kunden, deren finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Bitte beachten Sie unsere Rechtshinweise und stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken verstanden haben, bevor Sie Handelsaktivitäten beginnen. Wir empfehlen Ihnen unabhängige Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Der Wert von Derivaten kann sowohl steigen als auch fallen, was bedeuten könnte, dass Sie weniger zurückbekommen, als Sie ursprünglich investiert haben. Jeder Handel ist mit Risiken verbunden. 

CFD-, und Derivatekonten werden von der Pepperstone GmbH bereitgestellt. Pepperstone ist eine Referenz auf Pepperstone GmbH (ein Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland und eingetragen im Handelsregister Düsseldorf unter der Nummer HRB 91279 Neubrückstr. 1, 40213 Düsseldorf, Deutschland). Pepperstone GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Registernummer 151148) beaufsichtigt. 

Die Informationen auf dieser Webseite richten sich nicht an Einwohner der Vereinigten Staaten oder Belgiens gerichtet und sind nicht für die Weitergabe an oder die Nutzung durch eine Person in einem Land oder einer Gerichtsbarkeit bestimmt, in dem eine solche Weitergabe oder Nutzung gegen die lokalen Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.