CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

DAXCoronavirus

Der Dax hat weiterhin die Marke von 14.000 Punkten im Visier.

01.03.2021
Gut gelaunt startet das deutsche Börsenbarometer in die neue Handelswoche und präsentiert sich aktuell mit 13.897 Punkten rund 0,8 Prozent fester als zum Handelsschluss der Vorwoche.

Die Hintergründe

Die Zulassung eines neuen Impfstoffs des US-Unternehmens Johnson & Johnson, im Kampf gegen die Corona Pandemie erhellt branchenübergreifend die Gemüter der Anleger. Im Laufe des Monat März wird die Europäische Union ebenfalls über eine Zulassung des neuen Impfstoffs entscheiden. Das Alleinstellungsmerkmal des neuen Vakzins ist, dass der Impfprozess bereits mit einer einzigen Impfung abgeschlossen ist. Es scheint neue Hoffnung aufzukeimen, das man global die Corona Pandemie in den Griff bekommen könnte.

Renditen von Staatsanleihen im Fokus

Bereits in der vergangenen Handelswoche schwebte über den Kapitalmärkten das Thema steigender Renditen von Staatsanleihen. Pauschal ausgedrückt gelten steigende Renditen in diesem Segment in der Regel als Belastungsfaktor für die Entwicklung von Aktien. Hintergrund sind Umschichtungen von Kapitalflüssen raus aus Aktien und rein in sicherere Anlagen wie Staatsanleihen.

Charttechnische Betrachtung

Die runde und psychologisch wichtige Marke von 14.000 Punkten weiter im Blick, erfährt der deutsche Leitindex eine starke Unterstützung von der 500 Punkte darunter liegenden Marke bei 13.500 Punkten. Solange der Dax diese Unterstützung nicht nachhaltig durchbrechen sollte, scheint ein Erreichen des aktuellen Allzeithochs bei rund 14.100 Punkten im Bereich des Möglichen.

DAX01032021.JPG

Quelle: Pepperstone MT4 Plattform, GER30 auf Wochenbasis

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).