CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

DAXCoronavirus

Dax – Unbeeindruckt von Corona Situation in den USA, Arbeitsmarktdaten im Fokus

02.07.2020
Am gestrigen Tage glich der Dax einer Achterbahnfahrt. Nach den erneut beunruhigenden Covid-19 Nachrichten aus den USA mit immer weiter steigenden Rekordzahlen an täglichen Neuinfektionen ging das heimische Börsenbarometer zuerst in Deckung, scheinbar jedoch nur um noch einmal kräftig Fahrt aufzunehmen.

Gestützt wird diese von guten Zahlen aus Deutschland. Zwar stieg hierzulande die Arbeitslosigkeit um 69.000 an, liegt jedoch deutlich unter den prognostizierten 120.000. Auch die Zahlen zu den Einzelhandelsumsätzen waren erfreulich.

Obwohl die Neuinfektionen in den USA auch am heutigen Tag erneut für neue Rekorde sorgen zeigt sich der deutsche Leitindex davon unbeeindruckt. Zur Stunde notiert der Dax bei 12.511 Zählern, rund 2,2% im Plus.

Besonderes Augenmerk liegt heute auf den US-Arbeitsmarktdaten, die aufgrund des Unabhängigkeitstages morgen um einen Tag vorgeschoben sind.

Nachdem im Juni die Daten für eine große, positive, Überraschung sorgten, ist die Spannung groß, ob sie erneut erfreulich ausfallen. Es wird davon ausgegangen, dass die Arbeitslosenquote fallen wird und neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft geschaffen worden sind.

Chartsituation Dax

Seit Mitte des Monats läuft der Dax seitwärts gerichtet. Die Bullen kämpfen um die Marke bei 12.500 Zählern. Unterstützung erhalten sie durch den seit März anhaltenden Aufwärtstrendkanal und von der Runden Marke bei 12.000 Punkten. Etwas weiter darunter liegt der steigende exponentielle 200-Tages Durchschnitt bei 11.832 Zählern.

Sollten diese Marken nicht halten ist ein erneutes austesten des 61,8% Retracement bei 11.592 Punkten möglich.

Danach sieht es zur Zeit jedoch nicht aus. Der Markt blickt gen Norden und das ehemalige Verlaufshoch bei 12.935 Zählern vom 09.06. ist nicht mehr allzu fern.

GER30Daily0207.jpg


Quelle: Pepperstone MT5 Plattform, Dax auf Tagesbasis

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).