CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Dax stürzt ab

Aug 19, 2021
Nachdem am Freitag noch ein neues Allzeithoch bei über 16.000 Punkte markiert wurde muss der deutsche Leitindex heute kräftig Federn lassen. Die gestrige Fed Sitzung scheint den Anlegern Sorgen zu bereiten. Die negativen Vorgaben der US-Märkte, die steigenden Fallzahlen durch die Corona Delta-Variante und die Unübersichtliche Lage in Afghanistan und deren Auswirkungen schnüren ein unsicheres Gesamtpaket.

Fed Sitzung

Die Diskussion über eine baldige Drosselung der enorm lockeren Geldpolitik der Notenbank machen die Runde.

Immer häufiger fällt das Wort Tapering. Eine Reduzierung der umfangreichen Anleihenkäufe der Fed lässt die Anleger zusehends nervös werden.

Die ersten Auswirkungen konnten wir bereits in den US-Märkten beobachten, welche am gestrigen Abend nach der Fed-Sitzung Ihre Verluste ausgebaut haben und im Minus schlossen. Der Dow büßte 1,1% ein, der S&P ebenfalls 1,1% und der Nasdaq schloss 0,9% tiefer

Auch die asiatischen Börsen nahmen die Fed Sitzung nicht gut auf und rutschten ab.

Corona und Afghanistan

Weitere Faktoren für die Unsicherheit im Markt sind zweifelsohne die Delta-Variante und die Situation in Afghanistan.

In den USA steigen die Zahlen deutlich und auch in Deutschland gibt es täglich mehr Infizierte. Wird es wieder zu Ladenschließungen oder gar Ausgangsbeschränkungen kommen?

Wie unterschiedlich mit Corona umgegangen wird sieht man in Australien und Großbritannien. Während Australien einen sehr harten, rigorosen Lockdown nach dem anderen durchführt wurde in Großbritannien alles aufgehoben. Volle Stadien und Pubs, keine Maskenpflicht und uneingeschränktes öffentliches Leben. In jedem Falle bereitet Corona weiterhin Sorge.

Der Machtwechsel in Afghanistan durch die Taliban beherrscht die Medienlandschaft. Die unsichere Lage und die Auswirkungen auf die Region und die Welt sind noch nicht abzuschätzen.

Chartsituation Dax

Aufgrund der o.g. Faktoren sehen wir den deutschen Leitindex am heutigen Tag tief in den roten Zahlen. Zur Stunde notiert der Dax bei 15.701 Punkten, ein Minus von 1,66%.

Durch den kräftigen Kursrutsch durchbrach das heimische Börsenbarometer den Wiederstand bei 15.814 Zählern. Weitere, stärkere Unterstützung erhält der Dax nun erst wieder bei 15.512 Punkten. Im 4h Chart scheint der exponentielle 200-Tages Durchschnitt bei rund 15.700 Zählern zu helfen, den Abverkauf ein wenig zu stoppen.

Viel hängt davon ab, ob der aktuelle Rücksetzer ausreicht um die Bullen wieder in den Markt zu locken oder ob auf noch niedrigere Kurse zum Einstieg spekuliert wird.

1908GER30H4.jpg

Quelle: Pepperstone MT5 Handelsplattform, Dax 4h

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).

© 2021 Pepperstone GmbH

Risikowarnung: CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. 

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen. Sie erwerben keine Rechte an Vermögensgegenständen. Die vergangene Wertentwicklung lässt keinen Rückschluss auf zukünftige Wertentwicklung zu. Die Informationen auf dieser Website haben generellen Charakter und beziehen sich nicht auf individuelle Umstände von Kunden, deren finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Bitte beachten Sie unsere Rechtshinweise und stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken verstanden haben, bevor Sie Handelsaktivitäten beginnen. Wir empfehlen Ihnen unabhängige Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Der Wert von Derivaten kann sowohl steigen als auch fallen, was bedeuten könnte, dass Sie weniger zurückbekommen, als Sie ursprünglich investiert haben. Jeder Handel ist mit Risiken verbunden. 

CFD-, und Derivatekonten werden von der Pepperstone GmbH bereitgestellt. Pepperstone ist eine Referenz auf Pepperstone GmbH (ein Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland und eingetragen im Handelsregister Düsseldorf unter der Nummer HRB 91279 Neubrückstr. 1, 40213 Düsseldorf, Deutschland). Pepperstone GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Registernummer 151148) beaufsichtigt. 

Die Informationen auf dieser Webseite richten sich nicht an Einwohner der Vereinigten Staaten oder Belgiens gerichtet und sind nicht für die Weitergabe an oder die Nutzung durch eine Person in einem Land oder einer Gerichtsbarkeit bestimmt, in dem eine solche Weitergabe oder Nutzung gegen die lokalen Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.