CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

BitcoinEthereumCrypto

Bitcoin nimmt wieder Fahrt auf – Auch Ethereum zieht mit

Mar 9, 2021
Immer wieder gibt es neue Berichte über mögliche Regulierungen im Kryptobereich, allen voran von der neuen US-Finanzministerin und alten Fed-Chefin Janet Yellen. Ihre Äußerungen über Bitcoin und Co. waren alles andere als positiv.

Demzufolge gab der Bitcoin und andere Kryptowährungen nach. Aber auch Gewinnmitnahmen sind in den letzten zwei Wochen zu beobachten gewesen. Nach dem Hoch bei rund 58.000 US Dollar ging es rasant bergab, bis zur Marke bei ca. 43.000$.

Neue Impulse waren und sind nötig, damit der Zug wieder fahrt aufnimmt. Diese kamen aus dem Unternehmenssektor. Die japanische Onlinebank Rakuten möchte Ihren Kunden die Möglichkeit anbieten für Einkäufe Kryptowährungen zu nutzen. Nach VISA will nun auch Mastercard das eigene Bezahlnetzwerk für Kryptowährungen öffnen und der New Yorker Bankenriese BNY Mellon, Amerikas älteste Bank, springt ebenfalls auf den Zug auf und will Krypto-Depots anbieten.

Heute kam nun die Meldung, dass die Deutsche Börse ihr Angebot mit dem Handel von Kryptowährungen um Ethereum und Bitcoin Cash ausbaut. Seit Juni 2020 war dies bereits mit Bitcoin möglich.

Des Weiteren wird fieberhaft an einem Bitcoin-ETF in den USA gearbeitet. Noch liegen die zahlreichen Anträge darauf jedoch nur in den Schubladen der SEC. Da jedoch in Kanada ein solcher Bitcoin-ETF bereits gehandelt werden kann, könnten die Anträge doch schneller als erwartet hervorgeholt werden.

Diese positive Gemengelage lässt die Märkte steigen.

Der Bitcoin zeigt Stärke und übersprang am gestrigen Tage die wichtige Marke bei 50.000$ und notiert zur Stunde bei 54.184 US Dollar. Der Blick kann wieder auf das Hoch und der 60.000$ Marke gerichtet werden.

Bitcoin.pH40903.jpg


Quelle: Pepperstone MT5 Handelsplattform, Bitcoin H4

Auch Ethereum, die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, lässt sich nicht lumpen und zieht im Windschatten von Bitcoin mit, notiert aktuell bei 1.826 US Dollar. Das Allzeithoch liegt knapp über der runden Marke von 2.000$.

Ethereum.pH40903.jpg


Quelle: Pepperstone MT5 Handelsplattform, Ethereum H4

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Pepperstone garantiert nicht, dass das hier zur Verfügung gestellte Material genau, aktuell oder vollständig ist, und sollte daher nicht als solches verwendet werden. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen, ob von einer Drittpartei oder nicht, sind nicht als Empfehlung zu betrachten; oder als Angebot zum Kauf oder Verkauf; oder als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, Finanzprodukts oder Instruments; oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Wir raten allen Lesern dieses Inhalts, ihren eigenen Rat einzuholen. Ohne die Zustimmung von Pepperstone ist die Reproduktion oder Weiterverbreitung dieser Informationen nicht gestattet.

© 2021 Pepperstone GmbH

Risikowarnung: CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. 

Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen. Sie erwerben keine Rechte an Vermögensgegenständen. Die vergangene Wertentwicklung lässt keinen Rückschluss auf zukünftige Wertentwicklung zu. Die Informationen auf dieser Website haben generellen Charakter und beziehen sich nicht auf individuelle Umstände von Kunden, deren finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Bitte beachten Sie unsere Rechtshinweise und stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken verstanden haben, bevor Sie Handelsaktivitäten beginnen. Wir empfehlen Ihnen unabhängige Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Der Wert von Derivaten kann sowohl steigen als auch fallen, was bedeuten könnte, dass Sie weniger zurückbekommen, als Sie ursprünglich investiert haben. Jeder Handel ist mit Risiken verbunden. 

CFD-, und Derivatekonten werden von der Pepperstone GmbH bereitgestellt. Pepperstone ist eine Referenz auf Pepperstone GmbH (ein Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland und eingetragen im Handelsregister Düsseldorf unter der Nummer HRB 91279 Neubrückstr. 1, 40213 Düsseldorf, Deutschland). Pepperstone GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Registernummer 151148) beaufsichtigt. 

Die Informationen auf dieser Webseite richten sich nicht an Einwohner der Vereinigten Staaten oder Belgiens gerichtet und sind nicht für die Weitergabe an oder die Nutzung durch eine Person in einem Land oder einer Gerichtsbarkeit bestimmt, in dem eine solche Weitergabe oder Nutzung gegen die lokalen Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.