CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

USD

WTI – Konsolidierung im Anmarsch?

30.06.2020
Nach der sich erneut verschärfenden Corona Lage in den USA ist der Ölpreis wieder etwas in Deckung gegangen. Nach teils deutlichen Rückgängen zu Beginn der letzten Woche stabilisiert sich der Markt wieder etwas. Jedoch könnte der erneute Ausbruch von Neuinfektionen die Erholung der amerikanischen Wirtschaft weiter erschweren. Geplante Lockerungen werden bei einigen US-Bundesstaaten nun angesichts des neuen Rekordwertes an Neuinfektionen von rund 40.000 neuen Fällen an einem Tag überdacht.

Mittlerweile wurde die Marke von 10 Millionen weltweit bestätigten Fällen überschritten, allein ein Viertel davon gab es in den USA. Doch nicht nur in den USA, in vielen Teilen der Welt ist das Virus noch nicht unter Kontrolle. Folglich ist nicht abzuschätzen wie sich die weltwirtschaftliche Lage entwickelt.

Chartsituation WTI

Der Aufschwung scheint vorerst gebremst und der Preis für die Sorte WTI dürfte seinen Höhepunkt erreicht haben.

Das schwarze Gold kämpft mit der Oberseite der Kurslücke von Anfang März bei 41,18 USD. Knapp darüber wartet der fallende exponentielle 200-Tage Durchschnitt bei 41,80 USD.

Das 61,8% Retracement bei 36,97 USD könnte den Bullen als Unterstützung dienen. Hält diese Marke nicht, ist ein weiterer Rückgang bis zur Unterseite des Gaps bei rund 35 USD und dem darauf folgenden exponentiellen 50-Tage Durchschnitt bei 34,79 USD zu befürchten.

XTIUSDDaily3006.jpg

Quelle: Pepperstone MT5 Plattform, WTI Daily

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,2% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).