CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 74.8% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Understanding GDP

Michael Brown
Senior Research Strategist
07.02.2024
GDP, Gross Domestic Product, to use its full name, is a measure of the total monetary or market value of all the finished goods and services produced within a country during a specific time period. Put simply, GDP is typically seen as the broadest, and most comprehensive, gauge of a country’s overall economic performance.

While typically calculated on an annual basis, GDP data is also released quarterly, and it is these releases upon which markets place the most emphasis, given their relatively timely nature. Although GDP figures are constantly being revised (often for many years after the initial estimate has been released), it tends to be the initial estimate which causes the most significant market impact, with any revisions typically relatively minor in nature.

Upon release, the figures are typically represented as a percentage change in both QoQ and YoY terms, signifying the GDP growth/contraction over the quarter in question, with the QoQ figure often the more impactful figure in terms of resulting market volatility. Of course, two consecutive quarterly contractions (represented as a decline in GDP growth) results in what economists define as a technical recession.

GDP is typically calculated via the income method, which uses the following formula:

GDP = C + I + G + (X-M)

Where:

  • C = consumer spending
  • I = business investment
  • G = government spending
  • (X-M) = net exports (i.e. exports - imports)
Das hier bereitgestellte Material wurde nicht gemäß den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit von Anlageforschung erstellt und wird daher als Marketing-Kommunikation betrachtet. Obwohl es keiner Einschränkung des Handels vor der Verbreitung von Anlageforschung unterliegt, werden wir nicht versuchen, einen Vorteil zu erlangen, bevor wir es unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Pepperstone stellt nicht dar, dass das hier bereitgestellte Material genau, aktuell oder vollständig ist, und sollte daher nicht als verlässlich angesehen werden. Die Informationen, ob von Dritten oder nicht, sollten nicht als Empfehlung betrachtet werden; oder als Angebot zum Kauf oder Verkauf; oder als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Finanzprodukten oder Instrumenten; oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Es berücksichtigt nicht die finanzielle Situation oder Anlageziele der Leser. Wir raten allen Lesern dieses Inhalts, ihren eigenen Rat einzuholen. Ohne die Zustimmung von Pepperstone ist die Vervielfältigung oder Weiterverbreitung dieser Informationen nicht gestattet.