CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 74.8% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Charts

Ein Playbook für Trader - Fünf Charts, die im Vordergrund stehen

Chris Weston
Head of Research
30.08.2023
Erforschen Sie in diesem Artikel fünf aktuelle Charts, die wichtige Trends aufzeigen. Wir schauen uns den NAS100, AUDUSD, EURUSD, Bitcoin und Kakao genauer an.

NAS100

Werden wir einen erneuten Test der jüngsten Höchststände bei 15.800 erleben? Die aktuelle Entwicklung deutet auf dieses Risiko hin. Auf dem Tages-Chart sehen wir, dass der Kurs über dem 61,8-Fibo des Juli/Aug-Ausverkaufs sowie über den Höchstständen vom 24. August schließt. Der Kurs hält sich über dem 3-Tages-EMA, wobei dieser gleitende Ultra-ST-Durchschnitt über den 8-Tages-EMA gezogen wird. Momentum-Konten dürften bei dieser Entwicklung ihre Netto-Long-Positionen eröffnen. Auf Mikroebene strebt Nvidia einem neuen Höchststand entgegen und auch Apple zeigt wieder reges Kaufinteresse. Solange diese Aktien zusammen mit Microsoft neue Käufer anlocken, besteht das Risiko, dass der NAS100 erneut die 15.800er-Marke ansteuert. Bei einem bärischen Crossover des 3- und 8-Tage-EMA könnten Long-Positionen von Marktteilnehmern reduziert werden und bei einem Tagesschlusskurs unter 14.687 sogar auf Short-Positionen umgestellt werden.

Preview

AUDUSD

Jüngst konnten Marktteilnehmer beobachten, dass Leerverkäufe gedeckt wurden. Der Kurs scheint den horizontalen Widerstand bei 0,6468 zu testen und ein Durchbruch auf Schlusskursbasis könnte dazu führen, dass 0,6550 und vielleicht sogar 0,6600 ins Spiel kommen könnten - es ist die Zeit, in der es für die Bullen um alles oder nichts geht. Der Nachrichtenfluss hat den Rückenwind für eine AUD-Aufwertung verstärkt, da die chinesischen Behörden ankündigten, die Stempelsteuer für den Aktienhandel zu senken und die Banken die Hypothekenzinsen für bestehende Kredite senkten. Der USDCNH konsolidiert sich, doch damit der AUDUSD wirklich durchstarten könnte, wollen die Bullen sehen, dass der USDCNH nach unten ausbricht, während ein Ausbruch über die 3,80 $-Marke für Kupfer ebenfalls für Rückenwind sorgen könnte. Ein US-Arbeitsmarktbericht (Freitag 14:30 Uhr), der unter 160k liegen würde, könnte dem AUDUSD erneut solide Aufwärtspotenziale bieten.

Preview

EURUSD

In den kommenden Tagen wird der deutsche Verbraucherpreisindex (heute 22:00 Uhr MESZ) vor dem EU-Verbraucherpreisindex (Mittwoch 14:00 Uhr) veröffentlicht, wobei der Markt auf einen EU-Kernverbraucherpreisindex von 6,3% (von 6,5%) schielt. Die Erwartungen an eine Straffung der EZB wurden in letzter Zeit zurückgeschraubt, wobei eine Zinserhöhung auf der EZB-Sitzung am 14. September derzeit bei 50% eingepreist ist - die VPI-Daten werden diese Preisgestaltung beeinflussen und sich auf den EUR auswirken. Technisch gesehen dürfte das Währungspaar Käufe von der März-Aufwärtstrendunterstützung und dem 200-Tage-MA sehen, wobei die täglichen Momentum-Studien aufwärts gerichtet sind. Angesichts der schwachen EU-Wachstumsdynamik ist es schwer, der EURUSD-Bewegung zu vertrauen, aber wenn die Marktstimmung weiterhin positiv ist, könnten USD-Verkäufer EURUSD auf 1,0950/70 drücken. Short-Positionen sollten bevorzugt werden, wenn der Kurs unter der Trendunterstützung schließt.

Preview

Bitcoin

Die Nachricht, dass ein US-Gericht die Forderung der SEC, Greyscales Verfahren zur Umwandlung von einem Trust in einen börsengehandelten Fonds (ETF), der den Bitcoin-Spot über die Futures abbildet, zu blockieren, aufgehoben hat, führte zu einem starken Kaufinteresse. Es ist zu beobachten, dass Bitcoin in letzter Zeit die Tiefststände der Spanne gehalten hat und inzwischen auf 27.700 gestiegen ist. Es ist noch einiges an Arbeit nötig, um grünes Licht für die Einführung eines Spot-ETFs zu bekommen, aber wir sind sicherlich einen Schritt näher dran und wir sollten in den kommenden Tagen mehr darüber hören. Short-Positionen werden in Erwartung weiterer Nachrichten über die Ansichten der SEC zur Einführung eines börsengehandelten Kassamarktfonds darauf bedacht sein, ihre Positionen zu halten, so dass die Gefahr besteht, dass der Preis auf 29.200 steigen könnte.

Preview

Kakao

Zeit für etwas Exotischeres - Kakao - Für diejenigen, die auf Trends und Momentum setzen, ist Kakao ein Markt, den man auf dem Radar haben sollte. Nachdem er fünf Tage in Folge gestiegen ist, sehen wir den Preis auf dem höchsten Stand seit 2011 schließen. Einige werden die Grafik sehen und angesichts des unverschämten Aufwärtstrends seit Oktober gezwungen sein, Leerverkäufe zu tätigen, aber dies ist im Moment ein Moloch und die Käufer haben die Kontrolle.

Preview

Bereit zu traden?

Es ist einfach, ein Pepperstone-Konto zu eröffnen. Stellen Sie Ihren Antrag innerhalb von Minuten, auch mit einer geringen Einzahlung. Beginnen Sie Ihre Reise mit Pepperstone noch heute.

Das hier bereitgestellte Material wurde nicht gemäß den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit von Anlageforschung erstellt und wird daher als Marketing-Kommunikation betrachtet. Obwohl es keiner Einschränkung des Handels vor der Verbreitung von Anlageforschung unterliegt, werden wir nicht versuchen, einen Vorteil zu erlangen, bevor wir es unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Pepperstone stellt nicht dar, dass das hier bereitgestellte Material genau, aktuell oder vollständig ist, und sollte daher nicht als verlässlich angesehen werden. Die Informationen, ob von Dritten oder nicht, sollten nicht als Empfehlung betrachtet werden; oder als Angebot zum Kauf oder Verkauf; oder als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Finanzprodukten oder Instrumenten; oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Es berücksichtigt nicht die finanzielle Situation oder Anlageziele der Leser. Wir raten allen Lesern dieses Inhalts, ihren eigenen Rat einzuholen. Ohne die Zustimmung von Pepperstone ist die Vervielfältigung oder Weiterverbreitung dieser Informationen nicht gestattet.