CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beginner

Wie hoch ist der Bitcoin-Preis heute?

Pepperstone
Pepperstone
Trading Guides

Das in Bitcoin gehandelte Volumen

Viele Anleger und Trader stellen sich die Frage: "Wie hoch ist der Kurs von Bitcoin in Großbritannien heute? Weil Bitcoin die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ist und die Marktkapitalisierung von Ethereum um das doppelte überragt. Er wird auch stark gehandelt.

Laut coinmarketcap.com betrug bei Erstellung dieses Artikels, das in den letzten 24 Stunden, gehandelte Volumen in Bitcoin 39.960.848.559 $ (Stand: 09.09.2022). Das ist eine sehr große Zahl und knapp über 10% der gesamten Marktkapitalisierung.

Abbildung 1: coinmarketcap.com Market Cap

Einige interessante Fakten über Bitcoin

  • Die Kryptowährung wurde von Satoshi Nakamoto geschaffen. Ihm wird nachgesagt, dass er 1 Million Bitcoins besitzt, was ihn fast 40 Milliarden Dollar wert macht.
  • Etwa 83 Millionen Menschen besitzen eine Blockchain-Wallet, die es ermöglicht, Bitcoin zu speichern.
  • Laut Chainalysis sind etwa 20 % der Bitcoins unzugänglich. Sie sind entweder verloren gegangen oder stecken in den Wallets der Anleger fest. Nach heutigem Stand sind das etwa 79 Milliarden Dollar (09.09.202).
  • Der erste Bitcoin-Kauf war für eine Pizza
  • Es werden insgesamt nur 21 Millionen Bitcoin im Umlauf sein.

Technische Analyse - Ausblick für BTCUSD

Dies könnte eine interessante Zeit für den Kurs von Bitcoin sein, sowohl aus technischer als auch aus fundamentaler Sicht. Die mit Spannung erwartete Ethereum-Fusion steht vor der Tür und wird die Welt der Kryptowährungen in Aufruhr versetzen.

Des Weiteren haben wir begonnen, einen Umsatz im Kurs des US-Dollars zu sehen. Da Bitcoin hauptsächlich gegen den USD gehandelt wird, sehen wir jetzt eine Bewegung nach oben.

Werfen wir zunächst einen Blick auf den US Dollar Basket (DXY)

DXY-Monats-Chart

Der DXY hat auf dem Monats-Chart ein Bearish Ending Wedge-Muster gebildet, wobei die Kurse oberhalb des Trendlinienwiderstands in dieser Woche auf Verkäufer stoßen könnten. Es sollte auch beachtet werden, dass der Kurs in der Nähe des 78,6%-Pullback-Levels von 110,17 (von 121,02-70,70) liegt, einem gängigen Fibonacci-Level.

Figure 2 TradingView DXY Ending Wedge 78.6%

DXY Weekly Chart

A look to the weekly chart and a close below 108.28 would form a Bearish Outside Candle, often seen at the reversal of a trend.

Abbildung 3: TradingView Outside Bar?

BTCUSD Monthly Chart

Im Juni tauchten die Käufer kurz vor dem 78,6%-Pullback-Niveau von 17294 auf. Wir haben zwei unentschlossene Monate im Juli und August erlebt.

Wahrscheinlich eine bullische Außenkerze, die häufig an der Basis eines Trends und dem Beginn eines neuen Aufwärtstrends zu sehen ist.  

Abbildung 4: TradingView BTCUSD  78.6%

BTCUSD Weekly Chart

Figure 5 TradingView BTCUSD Bullish Outside Candle

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.72,2%der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).