CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beginner

Was Sie über den Ethereum Merge wissen sollten

Pepperstone
Pepperstone
Trading Guides

Wie funktioniert Ethereum?

Ethereum wird von Entwicklern auf der ganzen Welt für die Erstellung von Anwendungen verwendet. Dies ist nur ein Teil von Ethereum. Weitere Verwendungszwecke sind Transaktionen, das Halten von Vermögenswerten und die Kommunikation, ohne dass persönliche Daten preisgegeben werden müssen.

"Man behält die Kontrolle über die Daten, die man mit anderen teilt".   

Ethereum hat seine eigene Kryptowährung, die Ether oder kurz ETH genannt wird.

Ether kann zur Bezahlung von Aktivitäten im Ethereum-Netzwerk verwendet werden. Als zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ist sie auch ein sehr beliebtes Asset, das von Krypto-Enthusiasten gehandelt wird.

Was ist der Ethereum Merge und warum der ganze Hype?

In einigen Berichten wird der Zusammenschluss als das wichtigste Ereignis bezeichnet, das der Kryptomarkt in diesem Jahr erlebt hat. Andere sagen, dass es sich um das größte Ereignis seit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2009 handelt.

Dieser Ausschnitt wurde von Ethereum.org übernommen:

Abbildung 1: ethereum.org

Was bedeutet das alles?

Vereinfacht ausgedrückt ist The Merge eine lang erwartete und antizipierte Verbesserung der Ethereum-Blockchain. Eine Blockchain ist eine Datenbank, die Informationen in einem digitalen Format speichert.

Daten, die im Ethereum-Mainnet gespeichert waren, werden auf das Beacon-Chain-System übertragen.

Dies wird einen "grüneren" Effekt auf Ethereum haben, da die Energiekosten um schätzungsweise 99,95 % gesenkt werden. Computer, die viel Energie verbrauchten, werden durch Computer ersetzt, die viel energieeffizienter sind.

Wann findet die Verschmelzung statt?

Die erste Stufe, "Bellatrix" genannt, wurde um 7.34 EST, am 6. September 2022 abgeschlossen. Die zweite Stufe, "Paris" genannt, wird voraussichtlich Mitte September abgeschlossen sein.

Abbildung 2: coinmarketcap.com The Merge 07/09/2022 9.00am GMT

Wird sich dies positiv auf den Kurs von Ethereum auswirken?

Werfen wir einen Blick auf einen möglichen Verlauf für ETHUSD anhand der technischen Analyse

ETHUSD-Wochenchart

ETHUSD ist in der Woche vom 2. Mai 2022 aus einem als Flaggenformation bekannten Muster nach unten ausgebrochen. Das technisch gemessene Bewegungsziel für die Flagge befindet sich bei 877,16. In der Woche vom 13. Juni erreichte ETHUSD einen Tiefstand von 879,80.

Werden wir eine weitere Abwärtsbewegung in diesen Bereich erleben? Könnte dies möglicherweise eine Basis für ETHUSD bedeuten?

Abbildung 3: TradingView ETHUSD abgeschlossene Flagge

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.72,2%der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).