CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beginner

Was ist Krypto-Trading?

Pepperstone
Pepperstone
Trading Guides

Was ist eine Kryptowährung?

Eine Kryptowährung ist eine digitale (nicht physische) Währung, mit der Transaktionen durchgeführt werden können. Die virtuelle Währung verwendet Kryptographie anstelle einer zentralisierten Behörde, um Transaktionen zu sichern. Der Handel mit Kryptowährungen wird über spezielle Börsen und Makler abgewickelt.

Die Geburtsstunde des Kryptowährungshandels?  

Obwohl Bitcoin (BTCUSD) die erste Mainstream-Kryptowährung war, versuchte David Cahum, ein amerikanischer Kryptograph, 1983, eCash zu entwickeln. Er schlug eine Token-Währung vor, die privat, sicher und digital zwischen Parteien übertragen werden konnte. Die Transaktionen würden verschlüsselt und nicht zurückverfolgbar sein.

Abbildung 1: Bitcoin

Wie kann ich in Kryptowährungen investieren?

Kryptowährungen und das Trading mit Kryptowährungen haben sich seither stark weiterentwickelt. Jetzt ist es möglich, verschiedene Kryptowährungen schnell zu kaufen und zu verkaufen. Dies geschieht entweder über eine spezielle Börse oder über einen CFD-Broker.

Mit welchen Kryptowährungen kann man am besten handeln?

Die Entscheidung, welche Kryptowährungen gehandelt werden sollen, kann ein Minenfeld sein. Mit Stand vom 20. Juli 2022 sind über 20.000 Kryptowährungen im Umlauf.

Bei der Entscheidung, welches Produkt gehandelt werden soll, müssen jedoch einige wichtige Überlegungen angestellt werden.

Liquidität

Trader sprechen oft von Liquidität. Je beliebter ein Produkt ist und je mehr es gehandelt wird, desto "liquider" ist es in der Regel. Das bedeutet, dass es mehr Trader gibt, die Aufträge auf dem Markt hinterlassen, um ihre Positionen zu füllen. Diese hohe Liquidität bedeutet, dass es für einen Trader wie Sie einfacher ist, einen Vermögenswert zu einem bevorzugten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen.

Die hohe Liquidität führt auch zu einem geringeren Spread, d. h. zu einer Verringerung der Differenz zwischen dem Kurs, zu dem Sie einen Vermögenswert kaufen (Angebot) und verkaufen (Nachfrage) können. Dies senkt Ihre Kosten für den Handel.

Beim Trading mit Kryptowährungen sind die neueren und weniger bekannten Kryptowährungen wie AIM-gelistete Unternehmen an der FTSE-Börse.  Es gibt weniger Teilnehmer, und die Spreads sind in der Regel viel größer als bei ihren FTSE100-Pendants.

Top 5 Kryptowährungen

Es ist schwierig, die Top 5 der beliebtesten Kryptowährungen aufzulisten, da diese je nach aktuellen Nachrichten oder dem Chatvolumen in Foren wie Reddit variieren können.

Laut den Daten von ConMarketCap.com sind die größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung (Stand 25. August 2022):

  1. Bitcoin - Market Cap $413 billion
  2. Ethereum - Market Cap $208 billion
  3. Tether - MarketCap $67 billion
  4. USD Coin (USDC) - Market Cap $52 billion
  5. Binance Coin - Market Cap $49 billion

Kann ich über Pepperstone mit Kryptowährungen handeln?

Ja. Der Handel mit Kryptowährungen ist bei Pepperstone möglich. Pepperstone bietet derzeit zwanzig verschiedene Kontrakte an, um Ihnen ein Engagement auf dem Kryptowährungsmarkt zu ermöglichen.

Die meisten dieser Produkte können 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche gehandelt werden. Für eine vollständige Liste der Kryptowährungsprodukte klicken Sie bitte hier.

*Es ist zu beachten, dass eine höhere Hebelwirkung sowohl für als auch gegen Sie arbeiten kann.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.72,2%der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).