CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Beginner

Ein Blick auf die früheren und aktuellen Bitcoin-Crashes

Pepperstone
Pepperstone
Trading Guides

Beginnen wir mit den Hochs

Bevor wir uns mit dem jüngsten Bitcoin-Absturz befassen, sollten wir uns die Kursentwicklung seit der Geburt der großen Kryptowährung ansehen. Wir werden die Bewegung anhand der Elliott-Wellen-Theorie und der Chartmuster aufschlüsseln

Wenn wir den wöchentlichen Zeitrahmen betrachten, können wir einige der Merkmale der Elliott-Wellen erkennen. Es handelt sich um eine impulsive Bewegung in fünf Wellen nach oben, mit einer Pause in der Rallye in der Nähe der 161,8%-Erweiterung, die die 4. Welle darstellt.

Abbildung 1: Trading View BTCUSD weekly Elliott Wave

Was für Elliott Wave nicht typisch ist, ist die Tatsache, dass BTCUSD dann im November 2021 ein neues Swing-Hoch erreichte. Wir sagen "untypisch", da Elliott Wave den Overshoot immer noch zulässt und dies als eine Extension der 5 bezeichnet.

Eigenschaften der Wendepunkte

Jetzt haben wir die mögliche Elliott-Wellen-Theorie, was sind die Merkmale der Bitcoin-Abstürze?

Die Wendepunkte sind durch solide Umkehrkerzenformationen hervorgehoben worden. Der Wochenchart zeigt bärische und bullische Outside Bars und einen Evening Doji Star auf dem letzten Swing-Hoch.

Der Tages-Chart zeigt eine bärische Outside Bar am 10. November, am Allzeithoch, vor dem aktuellen Bitcoin-Absturz.

Abbildung 2 Trading View Wendepunkte

Wo könnten wir nach der Elliott-Wellen-Theorie einen Boden sehen?

Der jüngste Bitcoin-Absturz scheint auf dem Wochenchart ein bärisches Flaggenmuster gebildet zu haben. Um das gemessene Bewegungsziel der Flagge zu berechnen, nehmen wir die Länge der Flaggenstange (A-B) und projizieren diese Messung vom Hoch der Flagge nach unten in den Schenkel C-D. Daraus ergibt sich ein projizierter Wert von 12173.

Abbildung 3 Trading View BTCUSD weekly Flaggen Formation und Zeil

Es ist ein übliches Merkmal von Elliott-Wellen-Korrekturen, ein AB=CD-Muster zu bilden.

Da Bitcoin sich so gut in Bezug Kerzenformationen verhalten hat, sehen wir vielleicht eine bullische Outside Candle oder einen Morning Doji Star am Boden!

Für weitere Informationen über Kerzenformationen folgen Sie diesem Link.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Werbemitteilung. Diese Information wurde von Pepperstone GmbH bereitgestellt. CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.72,2%der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Zusätzlich zum untenstehenden Haftungsausschluss enthält das auf dieser Seite enthaltene Informationsmaterial weder eine Auflistung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zu einer Transaktion in ein Finanzinstrument. Pepperstone übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die daraus resultierenden Folgen. Es wird keine Zusicherung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich trägt der Anleger alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. Jede angebotene Studie berücksichtigt nicht das Investment spezifischer Ziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie empfangen kann. Sie wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften zur Erstellung von Finanzanalysen erstellt und gilt daher als Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).