CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und aufgrund des Hebels mit einem hohen Risiko von raschen Verlusten verbunden. 79 % der privaten Anleger von Pepperstone Limited verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko von Verlusten einzugehen. Risikowarnung.

Live Support Centre

Unternehmensprofil

Regulierung und Lizenzierung

Pepperstone wird von der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich und der Australian Securities and Investment Commission (ASIC) in Australien reguliert

Bitte beziehen Sie sich auf diese Seite, um sich die für Ihre Region relevante Pepperstone-Rechtsdokumentation anzusehen.

FCA Lizenz

Pepperstone Limited ist in England & Wales (unter der Firmennummer 08965105) registriert und wird von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Die FCA verlangt von Finanzdienstleistungsunternehmen, strenge Kapitalanforderungen zu erfüllen und interne Verfahren wie das Risikomanagement, die Personalschulung, die Buchhaltung und Audits umzusetzen und einzuhalten.

Trading mit Pepperstone Limited

  • Reguliert von der FCA (FCA Registriernummer FRN 684312)
  • Berufshaftpflichtversicherung, abgeschlossen mit der Lloyds of London
  • Kundenkonten, die bei der britischen Top Tier Bank, Barclays, geführt werden
  • Unabhängige Prüfung durch den globalen Wirtschaftsprüfer Ernst & Young

Wie werden meine Geldmittel bei Pepperstone Limited verwahrt?

Wenn Sie Geld auf Ihr Handelskonto bei Pepperstone Limited einzahlen, so wird Ihr Geld in Ihrem Sinne auf einem separaten Bankkonto gehalten, so dass dieses absolut getrennt von den eigenen Geldmitteln von Pepperstone Limited aufbewahrt wird, was auch den Regeln der FCA hinsichtlich Kundengeldern entspricht.

Bankkonten

Alle Kundengelder werden auf separate Kundenkonten eingezahlt, die bei der Top Tier Bank, Barclays, gehalten werden.

Regulierung und Risiko

Die regulatorischen Zulassungen von Pepperstone Limited gelten nur für Finanzdienstleistungsaktivitäten in Großbritannien und im EWR. Sie sollten sich der Risiken bewusst sein, die der Handel von CFDs und FX-Produkten mit Margin mit sich bringt. Der Handel ist nicht für jedermann geeignet und kann dazu führen, dass Sie wesentlich mehr verlieren als Ihre ursprüngliche Investition. Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Risikoerklärung.

Schutz durch das GB Financial Services Compensation Scheme (FSCS)

Das FSCS ist der britische Entschädigungsfonds und die letzte Instanz für Kunden von Finanzdienstleistungsunternehmen, die von der FCA zugelassen sind. Die Kunden von Pepperstone Limited fallen unter die Kategorie ‘Investments’, die eine Abdeckung von bis zu £50.000 pro Person, pro Firma, im Falle eines Firmenausfalls oder einer Insolvenz bietet.

ASIC Lizenz

Pepperstone Group Limited ist in Australien (unter der Nummer ACN 147 055 703) registriert. Pepperstone Group Limited wird von der Australian Securities and Investments Commission (ASIC) reguliert und ist Inhaber einer australischen Lizenz für Finanzdienstleister (Australian Financial Services Licence “AFSL“). Die ASIC verlangt von Finanzdienstleistungsunternehmen, strenge Kapitalanforderungen zu erfüllen und interne Verfahren wie das Risikomanagement, die Personalschulung, die Buchhaltung und Audits umzusetzen und einzuhalten.

Trading mit Pepperstone Group Limited

  • Durch die ASIC reguliert (AFSL 414530)
  • Berufshaftpflichtversicherung, abgeschlossen mit der Lloyds of London
  • Kundengelder werden bei einer australischen Bank, der National Australia Bank, aufbewahrt
  • Unabhängige Prüfung durch den globalen Wirtschaftsprüfer Ernst & Young

Wie werden meine Geldmittel bei Pepperstone Group Limited verwahrt?

Wenn Sie Geld auf Ihr Handelskonto bei Pepperstone Group Limited einzahlen, so wird Ihr Geld in Ihrem Sinne auf einem separaten Bankkonto gehalten, so dass dieses absolut getrennt von den eigenen Geldmitteln von Pepperstone Group Limited aufbewahrt wird, was auch den Regeln hinsichtlich australischer Kundengelder entspricht.

Bankkonten

Alle Kundengelder werden auf separaten Kundenkonten eingezahlt, die bei der Top Tier Bank, National Australia Bank, gehalten werden.

Regulierung und Risiko

Die AFSL von Pepperstone Group Limited gilt nur für die australischen Finanzdienstleistungsaktivitäten des Unternehmens. Während ASIC ein robuster Regulator ist, befürwortet er keine spezifischen Produkte. Sie sollten sich der Risiken bewusst sein, die der Handel von CFDs und FX-Produkten mit Margin mit sich bringt. Der Handel ist nicht für jedermann geeignet und kann dazu führen, dass Sie wesentlich mehr verlieren als Ihre ursprüngliche Investition. Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Risikoerklärung.