CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und aufgrund des Hebels mit einem hohen Risiko von raschen Verlusten verbunden. 78% der privaten Anleger von Pepperstone Limited verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko von Verlusten einzugehen. Risikowarnung.

Live Support Centre

Forex-Handel

Was ist der Forex-Handel?

Der Devisenmarkt (Forex, FX oder Währungsmarkt) ist ein weltweit, dezentralisierter, over-the-counter Finanzmarkt für den Handel mit Währungen. Es ist der größte Finanzmarkt der Welt mit einem täglichen Volumen von über 5,3 Milliarden Dollar. Das gesamte Forex-Handelsvolumen beträgt mehr als das Dreifache der Summe aller Aktien- und Futures-Märkte zusammen.

Forex Trading with Pepperstone

Mit Pepperstone haben Sie direkten Zugang zum Forex ‘Spot’ Markt – einen Markt, in dem ein Finanzinstrument zum aktuellen Preis gehandelt werden kann.

Die Geschichte von Forex

Traditionell hatten ‘Kleinanleger’ nur durch Banken einen Zugang zum FX-Markt, die große Währungsbeträge für kommerzielle und Anlagezwecke abgewickelt haben. Das Handelsvolumen hat sich im Laufe der Zeit schnell erhöht, vor allem nach dem Jahr 1971, ab dem sich die Wechselkurse frei bewegen konnten. Heut nutzen Importeure und Exporteure, internationale Portfoliomanager, multinationale Konzerne, Spekulanten, Daytrader, langfristige Anleger und Hedge-Fonds den FOREX-Markt, um Waren und Dienstleistungen zu bezahlen, Finanztransaktionen zu tätigen oder um das Risiko von Währungsschwankungen zu reduzieren, indem sie ihre Exposition in anderen Märkten absichern.

Beim FX-Handel gibt es keinen zentralen Marktplatz; der Handel erfolgt OTC (Over the Counter). Der Forex-Markt ist 24 Stunden am Tag, fünf Tage die Woche geöffnet und Währungen werden an den wichtigsten Finanzzentren in London, New York, Tokio, Zürich, Frankfurt, Hongkong, Singapur, Paris und Sydney gehandelt.

Im Devisenmarkt gibt es nur wenige bis keine ‘Insider-Informationen’. Die Wechselkursschwankungen werden in der Regel durch die tatsächlichen Geldflüsse sowie durch sich ändernde makroökonomische Bedingungen verursacht. Da bedeutende Nachrichten öffentlich ausgestrahlt werden, erhält in der Theorie jeder auf der Welt die Informationen zur gleichen Zeit.

Marktteilnehmer

Gewerbliche Händler:

Große Unternehmen handeln am FX-Markt, um die Einnahmen und Ausgaben in verschiedenen Währungen zu steuern. Deshalb werden mittels einem oder mehreren Trades offene Risiken abgesichert (Hedge). Damit wird versucht, zukünftige mögliche Verluste zu minimieren.

Spekulative Händler:

Die Anleger handeln Währungen, um Gewinne zu erzielen. Großteils wird im Forex-Markt spekuliert, indem der Markt und politische Nachrichten analysiert werden (Fundamentalanalyse) und/oder die Charthistorie eines Instruments studiert wird (technische Analyse). Im Gegensatz zu anderen Anlagemärkten ist es bei Forex möglich, sowohl von einer fallenden Währung zu profitieren, als auch von einer steigenden.

Potentielle Vorteile des Forex-Marktes

  • Das Investieren in Forex kann einige der besten Gelegenheiten im Finanzmarkt bieten, wenn es um das Chance-Risiko-Verhältnis geht
  • Die Handelsstunden am Forex-Markt sind die flexibelsten aller Finanzmärkte
  • Massives Handelsvolumen, das aus einer immensen Liquidität resultiert (dadurch kann der Markt große Transaktionen handhaben)
  • Niemand kann den Markt lenken
  • Beim Forex-Handel muss im Vergleich zu anderen Finanzmärkten, was sowohl die Zeit als auch das Geld betrifft, am wenigsten investiert werden
  • Händler können von den kleinsten Bewegungen der Wechselkurse profitieren, indem sie einen Hebel verwenden
  • Händler können mit Rollover/Swaps ein regelmäßiges Einkommen durch ihre Positionen verdienen
  • Kostenlose ”Demo” Konten, Nachrichten, Charts und Analysen
  • ”Mini” und ”Micro” Handel durch die Meta-Trader 4 Handelsplattform

Potentielle Risiken des FX-Handels

  • Gehebeltes Trading birgt Risiken für Ihr Kapital. Sie könnten alles oder einen großen Teil Ihres Handelskapitals verlieren, wenn der Markt sich stark gegen Ihre offene(n) Position(en) bewegt.
  • Ihre Verluste können Ihre Einlagen übersteigen
  • Die Performance der Vergangenheit ist keine Garantie für die künftigen Ergebnisse
  • Steuervergünstigungen (wenn überhaupt) können sich ändern und hängen von Ihren persönlichen Umständen ab

Welche Währungen werden gehandelt?

Es gibt viele Währungen und Kombinationen von Währungspaaren, die auf dem Markt gehandelt werden. Hier ist eine Liste mit den wichtigsten Währungspaaren:

SymbolLandWährungSpitzname
USDVereinigte StaatenDollarBuck, Greenback, Reservewährung
EUREuro-MitgliederEuroFiber, Einheitswährung
JPYJapanYenYen
GBPGroßbritannienPfundCable
CHFSchweizFrankenSwissy
CADKanadaDollarLoonie
AUDAustralienDollarAussie
NZDNeuseelandDollarKiwi

*Quelle: http://www.fxweek.com/fx-week/news/2292891/fx-now-a-usd53-trillion-per-day-market-says-bis