CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und aufgrund des Hebels mit einem hohen Risiko von raschen Verlusten verbunden. 79 % der privaten Anleger von Pepperstone Limited verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko von Verlusten einzugehen. Risikowarnung.

Live Support Centre

Support

Berechnung der Swapsätze

Geschrieben am: 15 May 2013 , durch: Pepperstone Support , Kategorie: Über das Handeln

Die Swapsätze bestimmen die Kosten/Zahlung für das Halten einer Position über die Nacht. Dies findet bei allen Trades um 00:00 Serverzeit statt, die bis zu diesem Zeitpunkt gehalten werden.

Sollten Sie grundlegende Informationen über Swaps benötigen, sehen Sie sich bitte hier diese Seite an.

Um die Zahlungen/Zinsen zu berechnen, müssen Sie zuerst die Swap-Long/Short-Satz für das in Frage kommende Währungspaar nehmen. In diesem Beispiel öffnen wir eine Kaufposition für 1 Lot auf AUDUSD.

Swap Rates

Der Swap-Long bedeutet, dass Sie bei jedem Rollover 6,4 Punkte (0,64 Pips) pro 1 Lot erhalten werden. Daher erhalten Sie bei $6.40 USD pro Rollover auf Ihrem Konto (0,64*10).